Jobs per E-Mail

Speichern Sie Ihre aktuelle Suche ab und Sie erhalten kostenlos passende Jobs per E-Mail!
Suche/Jobfinder speichern

Aktuelle Filter

Sie können Ihre Suche weiter einschränken, indem Sie unten ein oder mehrere Filterkriterien auswählen.

    Jobs Chef Patissier: 67 Stellenangebote online

    67 Jobs Chef Patissier online

    Jobs als Chef Patissier - den passenden Job online finden

    Sie haben eine Ausbildung als Koch gemacht und sich danach als Patissier spezialisiert? Sie wollen jetzt den nächsten Karriereschritt wagen und mehr Verantwortung übernehmen? Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Jobs als Chef-Patissier. Informieren Sie sich in den Stellenanzeigen über die jeweiligen Anforderungen der Unternehmen und finden Sie heraus, ob der gastronomische Betrieb oder das Hotel zu Ihnen passt. Ihre aussagekräftige Bewerbung können Sie den Unternehmen per Mail oder über unser Online-Formular zukommen lassen.

    Was gehört zum Job des Chef-Patissier?

    Ein Chef Patissier ist im weiteren Sinne ein Chef de Partie, der sich auf das Gebiet der Süßspeisen spezialisiert hat. Als Patissier bezeichnet also man einen Koch, der für seine Gäste süße Gaumenfreuden zaubert. Patissier ist eine Ableitung des französischen Wortes „pate“. Dies steht im Deutschen für Teig. Jobs als Chef-Patissier lassen sich in Hotelbetrieben, aber auch insbesondere in der gehobenen Gastronomie, auf Kreuzfahrtschiffen, in Cateringunternehmen und in Konditoreien finden. Sie haben Spaß daran Ihre Gäste mit leckeren Kuchen, Desserts und süßen Meisterwerken zu verwöhnen? Dann ist der Job des Chef-Patissiers genau das Richtige für Sie. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und neue Produktkreationen ins Leben rufen. Von klassisch bis ausgefallen sind Ihrer Inspiration kaum Grenzen gesetzt.

     

    Aufgaben im Job des Chef-Patissier

     

    Sie sind ein Feinschmecker und Genießer, wenn es um leckere Puddings, Cremes, Pralinen und Eisspeisen geht? Im Job des Chef Patissiers kümmert man sich um dessen anspruchsvolle Zubereitung und ist für das ausgefallene Design auf dem Teller zuständig. Schließlich isst das Auge bekanntlich mit. Dreistöckige Traumtorten mit hübschen Fondant-Blümchen und kleinen Motiven, ansprechende Cupcakes mit einer leckeren Cremefüllung und allerlei anderes Kleingebäck gehören unter anderem zum Aufgabengebiet. Auch wenn der Chef-Patissier sich auf die Zubereitung von zuckerhaltigen Speisen spezialisiert hat, steht er jeden Tag vor einer neuen Herausforderung. Daher wird der Job nie langweilig. Immer wieder versucht man neue Kreationen zu entwerfen. Dafür werden landestypische und exotische Früchte und Gewürze in verschieden Geschmackskonstellationen verarbeitet, um den anspruchsvollen Anforderungen der Gäste zu genügen. Damit man die Waren, die für die Zubereitung der schmackhaften Süßigkeiten notwendig sind entsprechend verarbeiten kann, sind diese stets auf ihre Qualität und Haltbarkeit zu prüfen. Wer qualitative und hochwertige Küche bieten möchte, darf die geltenden Hygienestandards nicht vernachlässigen. Das setzt wiederum voraus, dass der Chef-Patissier zu benutzende Arbeitsgeräte wie Kuchengabeln, Etageren, Töpfe, Arbeitsflächen, Ausstecher usw. ordnungsgemäß reinigt. Der Job verlangt viel Verantwortung, da man auch dafür zuständig ist, dass die Abläufe in der Küche reibungslos ineinander übergehen. Schlecht terminierte Arbeitsvorgänge führen zu Chaos in der Küche und damit zu unzufriedenen Gästen, die länger als nötig auf ihr sehnlich erwünschtes Dessert warten müssen.

     

    Was muss ich mitbringen, um Chef-Patissier werden zu können?

     

    Wer Chef-Patissier werden möchte sollte bereits eine Ausbildung zum Koch absolviert haben. Diese dauert in der Regel drei Jahre. Alternative Wege wären eine Ausbildung zum Konditor oder Bäcker. Nach dem erfolgreichen Abschluss erfolgt zunächst die Einstiegsposition als Commis Patissier. In dieser Zeit haben Jungköche die Möglichkeit möglichst viele Erfahrungen für ihren späteren Werdegang zu sammeln. Der Chef Patissier stellt dann die nächste Stufe auf der Karriereleiter dar. Liebevoll dekorierte Dessertschalen mit feinen Glasuren und kunstvoll dekoriertem Obst lassen das Herz vieler Köche, aber selbstverständlich auch der Gäste höher schlagen. Daher ist Kreativität ungemein wichtig für die Ausübung des Jobs als Chef-Patissier. Doch das allein reicht noch nicht aus. Ebenso sollte man ein ruhiges Händchen haben und filigrane Arbeiten nicht scheuen. Leidenschaft für kunstvolles Anrichten und Dekorieren bringen Sie mit? Stellenangebote als Chef Patissier fordern meist eine hohe Flexibilität von Ihnen als Bewerber. Es herrscht reger Betrieb im Restaurant und in der Hotelküche. Diese Stoßzeiten sind bei guten Gastronomen an der Tagesordnung. Köche arbeiten auch dann, wenn andere Menschen frei haben, d. h. auch an Wochenenden und Feiertagen. Flexibilität stellt für den Chef-Patissier das A und O dar, um die Arbeit bewältigen zu können. Als Chef-Patissier ist man dem Küchenchef unterstellt, aber man leitet auch die Jungköche und Auszubildenden. Daher sollte es Ihnen nicht an Durchsetzungskraft mangeln. Klare Anweisungen und ein selbstbewusstes Auftreten zeichnen einen guten Koch aus. Da es in einer Küche auch schnell mal hektisch wird und man am liebsten fünf statt zwei Händen hätte, ist Belastbarkeit sehr wichtig um den Anforderungen der Küche gerecht zu werden und die bestellten Menüs fristgerecht anzufertigen.

     

    Sie möchten sich für einen Job als Patissier bewerben? Dann nutzen Sie die Stellenangebote auf dieser Seite und werden Sie Teil einer erfolgreichen Küchenbrigade!

    ×
     

    Kostenlos passende Jobs per E-Mail

    Melden Sie Ihren Jobfinder an

    Ihre Suche:

    Beruf: Chef Patissier / Konditor

    Geben Sie Ihrem Jobfinder einen Titel:
    Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein:
    Neuen Jobfinder anlegen

    Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie können jederzeit der Zusendung von E-Mails zu ähnlichen Leistungen der YOURCAREERGROUP widersprechen und jederzeit durch eine formlose E-Mail an info@ycg.de abbestellen oder direkt über den in der E-Mail integrierten Link deaktivieren, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (d.h. bspw. die Kosten Ihres Internetproviders) entstehen.

    Jobs per Email